Borderteam
Borderteam

"Man kann ohne Hund leben, es lohnt sich aber nicht" (Heinz Rühmann)

Februar 2014

Steckbrief

 

Name:                             Mara

Rasse:                             Border Collie Hündin

Farbe:                             Tricolor

geb. am:                         28.05.2005

wo:                                 Essen

Grösse:                           48 cm

Freunde:                        Jacky, Kelly, Willow, Fame,Scooter, Molly

                                       seit 2012 Shane

Hobbies:                         Agility, Ball und Frisbee spielen, mit Freunden

                                       toben, sich 'bekuscheln' lassen

was ich nicht mag:         Gewitter, Silvester, laute Geräusche

Gesundheit:                    HD frei laut Tierarzt

 

Mara wurde am 28.05.2005 in Essen geboren. Außer ihr gab es noch eine Hündin und drei Rüden. Ende Juli 2005, mit 9 Wochen, konnte ich sie holen. Sie zeigte schon auf der Fahrt nach Hause ihr neugieriges und aufgewecktes Wesen, in dem sie zwischendurch immer wieder Mal, von meinem Schoß, aus dem Fenster schaute. Sie hatte kaum Eingewöhnungsprobleme und ich konnte nach zwei Nächten wieder durchschlafen. Auch gab es keine Probleme mit angekauten Schuhen, Stuhlbeinen etc. Dafür mussten allerdings einige Spielzeugzausel herhalten, die sowohl zum Apportieren als auch zum Zerren genutzt wurden.

 

Mara war als  Welpe und Junghund ein richtig kleiner Wildfang. Für Spielen und Toben tat sie schon früh alles, so lernte sie auch recht früh ihre ersten Tricks wie z.B. rechte und linke Pfote geben für Guten Tag und Auf Wiedersehen, Rolle, 'Shopping' (Übernahme aus der Werbung), um danach mit einem Spielchen belohnt zu werden. Relativ schnell war klar, dass Mara recht  aktiv war. Tunnel und 'Bällchen' erkor sie zu ihren Favoriten, was sie auch heute noch sind.

Mara 14 Wochen
Maras erster Winter

Zu Hause war und ist sie immer noch eine super ausgeglichene Hündin.  Für meinen ersten Border Collie ist sie ein Traumhund auch ohne Papiere. Sie ist eine tolle Hündin, die sehr menschenbezogen ist. Durch die Mitnahme zur Arbeit hat sie jeden Tag mehrfach Kontakt zu Menschen und sie besitzt das natürliche Talent, sich schnell auf die unterschiedlichen Naturelle einzustellen. Es macht einfach Spaß mit ihr zu arbeiten.

So 'hibbelig' und aktiv sie auf der einen Seite ist, so ist sie doch bei neuen Tierbekanntschaften eher sehr vorsichtig und unsicher. Ihre Tierfreunde sucht sie sich da eher selber aus und braucht auch meistens ein wenig Zeit bis sie Vertrauen faßt.

Da Mara mit zur Arbeit geht und wir auch Hundesport betreiben, war klar dass wir auch die Begleithundeprüfung machen mussten. Nach Welpenspielstunde und Rüpelgruppe folgte das intensive Training auf die Prüfung. Mara lernte schnell und war immer bei der Sache. Lediglich beim Fußgehen zeigte sie sich nicht 'Borderlike' und fand dies eher langweilig und war nicht konzentriert bei der Sache. Diese Problematik haben wir auch heute noch beim Obedience.  Mit 17 Monaten bestand sie dann ihre erste Prüfung und wir waren mächtig stolz.

 

Hier ein paar Impressionen aus den ersten Lebensjahren.

Aktuelles

Shane ist seit August startberechtigt für die A 3 :) (Blog)

Update 24.09.2015

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Karla Strathmann