Borderteam
Borderteam

11.07.2015

Start beim Obility Cup in Velbert Langenhorst. Es war recht heiß und Shane ist ohne großes Training vorher eine recht gute Prüfung gelaufen und hat ein SG bekommen. Ich war trotzdem zufrieden, da er keine Übung mit Null hatte. Mir ist wichtig, dass er sicher wird, eine Prüfung gibt es in  diesem Herbst noch. Danach trainieren wir dann auf die 2 und hoffen da im nächsten Jahr starten zu können.

09.05.2015

Shane hat am 03.05.2015 in Budberg Baerl in der Klasse 1 ein V mit 225,5 Punkten erhalten und ist somoit startberechtigt für die Klasse 2.  Er war allerdings recht verhalten an dem Tag und so gab es die 10 nur für die Platzablage und die Distanzkontrolle, die wirklich mega gut war. Da ich ihn im Moment umtrainiere an die Seite zu kommen gab es natürlich fürs schräg sitzen immer Punktabzug, war aber nicht so schlimm. Mit nur 6,5 Punkten war das Apportel die schlechteste Übung, er hat fürchterlich auf dem Teil rumgeknautscht :(.  Die restlichen Übungen lagen dann zwischen 7 und 9,5 Punkten. Auch die Box war für seine Verhältnisse schlecht vom Tempo.  Nun so haben wir auf jeden Fall noch was zu üben für die nächsten Obistarts, die er zum Sicherheitsaufbau auf jeden Fall noch in der Klasse 1 läuft.

06.09.2014

Letzte Woche war es so weit, wir hatten unseren ersten Start in der Klasse 1 und ich war super zufrieden mit dem kleinen Mann, vor allem weil wir ja kaum trainiert haben. Wir haben ein tolles SG mit 223,5 Punkten bekommen knapp mit 0,5 Punkten am V vorbei und den 1.Platz belegt.

 

Highlights waren die Gruppenarbeit mit 10, wo er wie festgetackert gelegen hat, der Sprung über die Hürde mit 10 naja als Agihund wohl kein Problem, die Box mit 10, wobei ich fand er hätte schon noch ein wenig schneller sein können der 'Zwirbel'. Das Steh aus der Bewegung und der Abruf waren ebenso im V Bereich. Nur beim Sitz aus der Bewegung hat Shanie ein zweites Mal ein tolles Steh gemacht - also 0 Punkte. Na und wir haben natürlich noch ein paar Baustellen die Fußarbeit muss konzentrierter werden, wobei die 2 Schritte vor und zurück supi waren. Auch das Apportel müssen wir noch trainieren, der kleine Mann wollte es doch nicht abgeben -juhu Beute -. Und wir beide müssen vor allem auch an der Konzentration zwischen den Übungen arbeiten, da ist er mir doch ein paar Mal schnüffeln gegangen.

Ich freu mich auf weitere Starts, weil auf dieser tollen Prüfung lässt sich aufbauen.

Shane hat dann auch in diesem Jahr mit dem Obedienceturniereinstieg angefangen und hat die Beginner erfolgreich hinter sich gelassen.

Im Moment trainieren wir für die Klasse 1. Er macht sich auch im Obi ganz gut, wobei es natürlich noch einige Baustellen gibt. Vor allem fehlt es ihm manchmal an der nötigen Konzentration, da machen wir doch lieber Quatsch :). Ende August werden wir uns gemeinsam in der Klasse 1 auf einem Turnier versuchen.

 

 

Aktuelles

Shane ist seit August startberechtigt für die A 3 :) (Blog)

Update 24.09.2015

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Karla Strathmann